+49 (040) 430 00 25 info@why-not.org

 +++ Unsere Berufs-, Sozial- und Rechtsberatung findet im why not? Stadthausbrücke, Michaelispassage 1, statt +++

Sozial- und psychologische Beratung

 

**** Die Sozial- und Rechtsberatung haben im August eine Sommerpause ****

Die Sozialberatung startet wieder am 05.09.2017.
Die Rechtsberatung beginnt erneut am 08.09.2017.

 

Wir bieten Sozial- und psychologische Beratung Dienstags von 15.00 - 17.00 Uhr und Freitags von 10.00 - 12.00 Uhr  zu folgenden Themen:http://www.why-not.org/images/Sophie_citychurch_009.JPG

  • Arbeit und Ausbildung
  • Umgang mit Behörden, Formularen und soziale Existenzsicherung
  • Vermittlung zu zentralen Anlaufstellen
  • psychologische Beratung bei Konflikten für Familien / Ehe / Partnerschaft / Interkulturelle Beziehungen
  • Gesundheit: Vermittlung fremdsprachiger Ärzte etc.
  • Leben in Hamburg: Wohnungssuche, Vereine, Kulturvereine etc.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Rechtsberatung
** Unsere Rechtsberatung findet ab dem 07.07.2017 ebenfalls im why not? Stadthausbrücke, Michaelispassage 1, statt **

Rechtsberatung 3 kleinSeit 2011 findet jeden Freitag von 16.00 bis 18.00 Uhr im why not? eine kostenlose Rechtsberatung statt. Unser Team setzt sich aus insgesamt
neun Beratern zusammen. Darunter sind Rechtsanwälte, Jurastudenten (z.B. von der Bucerius Law School) und ein erfahrener Rechtsanwaltsfachangestellter. Bei jeder Beratung stehen jeweils drei Berater zur Verfügung. Das Angebot steht grundsätzlich jedem offen,
der bei rechtlichen Problemen Rat sucht. Es richtet sich speziell an alle diejenigen, die sich professionellen Rechtsrat andernfalls nicht leisten
könnten. Wir geben eine erste Einschätzung zu allen rechtlichen Fragen, z.B. wenn es Probleme mit dem Vermieter gibt oder unbezahlte
Rechnungen eine Mahnung nach sich ziehen. Auch zu rechtlichen Gefahren im Internet (z.B. sog. Abo-Fallen) oder zu ausländerrechtlichen
Fragen beraten wir gerne. Auch sind wir beim Ausfüllen von Formularen oder beim Verfassen von Schreiben an Behörden behilflich. Zwar
lässt sich nicht jedes Problem in der zur Verfügung stehenden Zeit lösen. In diesen Fällen können wir aber eine Reihe anderer
Beratungsangebote oder einen spezialisierten Rechtsanwalt empfehlen. Selbstverständlich können Ratsuchende auch jederzeit wieder in
unsere Beratungsstunde kommen. Unser Angebot in einem Satz: Wir hören zu und geben einen ersten Rechtsrat –
gerne auch auf Englisch, Französisch oder Spanisch.

Die Beratung zu rechtlichen Fragen findet jeden Freitag von 16.00 - 18.00 Uhr statt.

 

Berufsberatung

Ankommen in Hamburg. Weiterkommen im Beruf. Das Projekt FLUCHTort unterstützt Flüchtlinge und Asylsuchende bei der beruflichen Integration.

Die Angebote im Überblick:

Related Post