+49 (040) 430 00 25 info@why-not.org

Ab diesem Monat stellen wir euch regelmäßig ein Fluchtland vor - mit Reportagen, Interviews und Berichten. Wir bieten (hoffentlich) spannende Einblicke durch Gespräche mit Augenzeugen und aktuelle Informationen und Hintergrundwissen. Den Anfang macht das Land Afghanistan.

Online-Fundraising wird immmer wichtiger, auch für uns. Wir sind seit Mitte Februar mit dem Projekt Unterstütze uns bei der Integrationsarbeit im Café! jetzt auch bei betterplace.org vertreten. Dort gibt es detaillierte Informationen über das why not?n und eine Auflistung, für welche Projekte und Bereiche wir Spenden benötigen.

In den Schulferien ist unsere bunte Mobile HolzWerkstatt bei verschiedenen Flüchtlingseinrichtungen vor Ort. Unser Team wird dort Holz-Workshops für Kinder unJugendliche geben. In den Kursen entstehen bspw. neue eigene Möbel oder Spielzeug für die Kleinen. Die Kids sind 3 Tage lang echte kleine Handwerker_innen in ihrer eigens dafür aufgebauten Werkstatt und können sich kreativ austoben.

Zwischen dem 19. Dezember und dem 04. Januar bleibt das why not? geschlossen. Auch im why not? wird es über die Feiertage etwas ruhiger. In dieser Woche haben wir noch bis einschließlich Freitag geöffnet.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Für uns die Gelegenheit das Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. In unserer Weihnachtsedition des Freundesbriefes gibt Reinhard Spincke, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Freie evangelischen Gemeinde, einen Überblick über das Jahr und die aktuelle Situation.

Seit September 2016 bietet das why not? weitere Integrationskurse in den Räumlichkeiten der CityChurch an. Die Integrationskurse im Fach Deutsch als Fremdsprache sind seit der Gründung des why not? 1992 ein fester Bestandteil unserer Einrichtung.

Die KulturWerkstatt geht in die zweite Runde. Vom 24. – 28. Oktober 2016 findet im why not? ein Bastelkurs für Kinder statt. Zusätzlich bieten wir einen Musikkurs (Gesang) für Jugendliche an, der jeweils von 15.30 – 18.00 Uhr stattfindet.

In dieser Ausgabe des Freundesbriefes findet ihr am Anfang ein paar Worte zum Abschied, denn Glen Ganz, unser Einrichtungsleiter, verlässt das why not? zum 31. August 2016.